Turnen

Erfolgreicher Wettkampftag für die Turnerinnen des TSV Pfuhl

Nach mehr als 9 Stunden in der heißen Bellenberger Sporthalle konnten die Mädchen des TSV Pfuhl stolz und glücklich die Heimreise antreten. Vor allem die Jüngsten in der Altersklasse 10/11 schafften eine riesige Überraschung, mit der im Voraus niemand gerechnet hatte: mit sechs Punkten Vorsprung erkämpften sie sich den Sieg unter zehn Mannschaften aus dem Turngau Iller-Donau. Auch in der inoffiziellen Einzelwertung lagen mit Rebecca Beringer als 1. und Enya Schubert als 3. zwei unserer Turnerinnen ganz vorne!

Auch die Mädchen der AK 14 – 17 erturnten sich einen Treppchenplatz . In einem sehr großen Feld von 13 Mannschaften konnten Pia Honold, Leonie Meinel, Natalie Pantel, Lea Schöllhorn und Tabea Steinbach den 3. Platz erreichen. Hier war Leonie Meinel bei über sechzig Teilnehmerinnen die zweitbeste Turnerin.

Die zweite Mannschaft in dieser Wettkampfklasse, mit Lara Gloning, Sophia Ihle, Emilie Kessler, Elena Kretzschmar und Mia Sommer, im letzten Jahr noch auf dem zehnten Rang, schafften dieses Mal mit Platz 6 eine klare Verbesserung.

Leider konnten die Damen über 18 nicht in kompletter Besetzung antreten, doch Jule Höhn und Anna Lüthi kämpften sich gemeinsam durch den Wettkampf und belegten den 3. Platz.