Cheerleading

Impact Cheerleader 3xDeutscher Vizemeister

Am vergangenen Wochenende (18./19.06.) wurden im Telekom Dome in Bonn die Deutschen Cheerleading Meisterschaften ausgetragen. Bei den rund 3500 Teilnehmern aus ganz Deutschland waren auch 100 Sportlerinnen vom TSV Pfuhl angereist, die sich durch ihre Meisterleistungen bei der Regionalmeisterschaft im März mit 4 Mannschaften hierfür qualifiziert hatten.

Die jüngsten Cheerleader, die „Impact Shorties“ (4-10 Jahre) gingen am Samstag im Level 1 an den Start.

Es war ihre erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft und sie erreichten auf Anhieb den Silberrang. Die „Impact Littles“ (6-11 Jahre) starteten am Sonntag in der Kinderleistungsklasse, dem Level 2, und schafften es ihren Deutschen Vizemeistertitel vom Vorjahr zu verteidigen.

Das Jugend-Leistungsteam, die „Impact Girls“ (12-16 Jahre) konnten ebenfalls den Vizemeistertitel im Level 5 verteidigen und holten sich damit die dritte EM-Qualifikation in Folge! Die Saison geht für die 24 Mädels nun in die Verlängerung und sie werden schon nächste Woche (02./03.07.) nach Wien reisen um sich erneut der starken europäischen Konkurrenz zu stellen.

Die „Impact Ladies“ (über 16 Jahre), verbesserten sich um 2 Plätze gegenüber dem Vorjahr und konnten sich bei ihrer erst zweiten DM-Teilnahme bereits auf den 5.Platz vorkämpfen.

Das 12-köpfige Pfuhler Trainergespann ist mit den Ergebnissen vollends zufrieden – so ist es doch ihr bisher bestes Gesamtresulat auf einer Deutschen Meisterschaft.