Turnen

Pfuhl II sichert sich Podestplatz

Die zweite Mannschaft des TSV Pfuhl konnte sich in ihrer ersten Saison in der höchsten Bayerischen Turnliga in der Endabrechnung den dritten Platz sichern. Für die Mannschaft, welche zum Großteil aus Pfuhler Nachwuchsturner besteht, ist dies ein großer Erfolg. „Nach dem Aufstieg gleich einen Podestplatz zu holen ist schon eine starke Leistung. Alexander Kunz ist zudem noch der drittbeste Punktesammler der Liga geworden, und das mit gerade mal 13 Jahren“, zeigte sich Abteilungsleiter Michael Wolfgang hoch erfreut.

Am letzten Wettkampftag in Unterföhring erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Zaksauskas nach anfänglichen Schwierigkeiten den vierten Platz. An den ersten Geräten leistete sich die junge Mannschaft einige Fehler, konnte sich aber dann mit einer guten zweiten Hälfte schlussendlich im Mittelfeld platzieren. „Die Jungs haben in diesem Jahr tolle Fortschritte gemacht. Wir werden einige von Ihnen sicherlich in ein paar Jahren in der ersten Mannschaft sehen“, freute sich Cheftrainer Zaksauskas über die gelungene Saison.