Turnen

Pfuhler Turner peilen Auswärtssieg an

Der TSV Pfuhl trifft am zweiten Wettkampftag auf den TSV Buttenwiesen. Beide Mannschaften konnten ihren Auftaktbegegnungen gewinnen, wobei die Neu-Ulmer ihre Aufgabe souveräner bewältigen konnten. Der TSV Buttenwiesen konnte den SSV Ulm knapp bezwingen, muss nun aber mit der Verletzung von Amseln Schmid einen weiteren Ausfall kompensieren. Der TSV Pfuhl startete mit einer überzeugenden Leistung gegen den TV Schiltach in die Saison und möchte nun aus der Buttenwiesener Riedblickhalle die Punkte entführen. Der Cheftrainer Rolandas Zaksauskas kann dabei aus den vollen schöpfen. Neben dem Top-Scorer Tomas Kuzmickas stehen dem Trainer alle Turner zur Verfügung. „Wir wollen die Chance nutzen und uns in der oberen Tabellenhälfte festsetzen und möglichst mit zwei Siegen in die Saisonpause gehen“, gibt sich Dominik Fett kämpferisch.