Turnen

Pfuhler Turnerinnen erreichen 2. Plätze

Drei Mädchen des TSV Pfuhl 1894 turnten in den Mannschaften der Turntalentschule Schwaben um die Bezirksmannschaftsmeisterschaft. Pia Honold und Leonie Meinel konnten bei den 9 – 14 jährigen in der LK 2 mit schönen und sehr elegant gezeigten Übungen überzeugen. Pia wurde an allen vier Geräten eingesetzt, Leonie musste auf Grund einer Fingerverletzung am Stufenbarren passen. Am Ende freute sich die ganze Mannschaft über den 2. Platz hinter der Turngemeinschaft Allgäu.

Ihren ersten Wettkampf im Kürbereich absolvierte Sofia Erath. Ebenfalls bei den 9 – 14 jährigen , jedoch in der LK 3, wurde Sofia am Sprung und am Stufenbarren in der Auswahl der TTS Schwaben eingesetzt. Auch dieses Team konnte, bei fünf angetretenen Mannschaften aus dem gesamten Turnbezirk, wiederum hinter den Mädels aus dem Allgäu, einen tollen zweiten Rang erreichen.

Leider waren die Zuschauerränge in der Vöhlinhalle in Illertissen nur sehr spärlich besetzt, die Leistungen der Turnerinnen, die teilweise gutes Liganiveau aufwiesen, hätten eine größere Kulisse verdient.