Turnen

TSV Pfuhl II verteidigt Platz 2

Durch einen hart erkämpften fünften Platz konnte die zweite Mannschaft des TSV Pfuhl am dritten Wettkampftag ihren zweiten Platz in der Bayerischen Regionalliga verteidigen. Nach einem guten Start am Boden verlor die junge Pfuhler Mannschaft an den Folgegeräten den Anschluss an die Podestplätze. Hierbei leisteten sich die Neu-Ulmer einige Unsicherheiten. Durch den besten Mannschaftsdurchgang am Abschlussgerät Reck konnten der TSV Pfuhl den Verfolger DJK Würzburg auf Distanz halten und sich so noch die notwendigen zwei Ranglistenpunkte sichern. Zudem konnten sich mit Alexander Kunz (4.Platz) und Leonard Goblirsch (9.Platz) zwei Turner unter den Top 10 der Mehrkämpfer platzieren.

„Heute lief es für uns nicht ganz optimal. Wir haben einige neue Übungen und Elemente probiert und da fehlt es meinen Jungs noch etwas an Stabilität und Erfahrung“, resümierte Cheftrainer Zaksaukas den Auftritt seiner Mannschaft, welche im Kern zwischen 11 und 16 Jahren alt ist und ergänzt: „Wir haben den zweiten Platz gerettet und wollen im Ligafinale auf jeden fall einen Platz auf dem Treppchen.“